Service: FAQ

FAQ

Fragen zum Wechsel

  • Der Vergleich zeigt, dass wir attraktive Tarife haben und günstiger als die EnBW sind. Es bleibt also für Sie konkret etwas im Portemonnaie und Sie tun mit dem Öko-Tarif noch was für die Umwelt.
  • Zudem ist uns der Kundenservice wichtig: Ihre Ansprechpartner sitzen hier vor Ort in Ditzingen und nicht in anonymen Call-Centern mit immer wechselnden Bearbeitern. Wir bieten Ihnen auch umfassende Beratung, die Sie nichts kostet.
  • Und Geld, das wir verdienen, bleibt überwiegend bei uns Ditzingern. Damit können wir Kindergärten unterhalten, Schulen renovieren und sonstige Ausgaben tätigen, die die Lebensqualität hier in Ditzingen hoch halten.

Wir brauchen dafür folgende Angaben von Ihnen: bisheriger Strom-/Erdgaslieferant, Kundennummer, Jahresverbrauch in kWh und Zählernummer. Bringen Sie doch einfach Ihre letzte Rechnung mit, darauf finden Sie alle Angaben. Dann unterzeichnen Sie den Vertrag und wir erledigen den Rest für Sie. Wir teilen Ihren Wechsel dem bisherigen Lieferanten und dem Netzbetreiber mit. Nach vier bis sechs Wochen erhalten Sie ein Schreiben von uns, ab welchem Tag genau der Bezug von Strom und Gas über die Stadtwerke Ditzingen läuft.

Nein, kommen Sie mit Ihrer alten Rechnung zu uns, wir machen Ihnen ein Angebot. Wenn Sie den Vertrag unterzeichnet haben, erledigen wir den Rest für Sie, auch die Kündigung bei Ihrem bisherigen Lieferanten.

Nein, der Wechsel kostet nichts.

Nein, derzeit liefern wir nur in Ditzingen und den angrenzenden Kommunen im Strohgäu. Wenn Sie uns Ihre  Postleitzahl geben, dann können wir das genau sagen.

Das bisherige Vertriebsgebiet umfasst die Orte Ditzingen, Gerlingen, Korntal-Münchingen, Schwieberdingen, Hemmingen, Nussdorf/Eberdingen, Renningen, Rutesheim und Weissach.

Es kann jeder Stromkunde wechseln, der einen eigenen Stromzähler hat. „Eigen“ bedeutet, dass der Stromzähler auf seinen Namen läuft und er eine Rechnung von einem Stromlieferanten bekommt. Dabei ist es völlig egal, ob er in einem Haus oder einer Mietwohnung wohnt.

Das macht immer der Netzbetreiber vor Ort. Er schickt einen Kundendienstmitarbeiter zur Ablesung vorbei, oder fordert Sie mit einer Ablesekarte auf, ihm den Zählerstand zu einem bestimmten Termin mitzuteilen. Falls keine Ablesung möglich ist und/oder Sie die Ablesekarte nicht zurückschicken, schätzt er den Zählerstand aufgrund Ihres Verbrauches in der Vergangenheit. Da eine Schätzung jedoch immer Ungenauigkeiten mit sich bringt, ist es auf jeden Fall besser, den Zähler abzulesen. Der Netzbetreiber leitet dann den Zählerstand an die Stadtwerke Ditzingen weiter.

Falls Sie keinen Laufzeitvertrag haben, d. h. Sie sind grundversorgt dauert der Wechsel ca. 20 Arbeitstage. Die Umstellung erfolgt jeweils tagesgenau nach Eingang Ihres ausgefüllten Vertrags. Außer bei Einzügen, kann der Versorgungsbeginn 6 Wochen rückwirkend zum Einzugsdatum beantragt werden. Ein paar Tage vor Ihrem Lieferbeginn erhalten Sie von uns eine schriftliche Vertragsbestätigung.

Bei Sonderkündigungen oder Kündigungen aus der Grundversorgung ca. 20 Arbeitstage.

Für einen Strom-/Erdgaswechsel müssen Wechselfristen eingehalten werden. Dies sind mindestens 14 Arbeitstage, hängt aber im Detail von Ihrem derzeitigen Liefervertrag ab. Auch wir benötigen ein paar Tage zur Auftragsbearbeitung, so dass man sagen kann: 

Wenn Ihr Vertrag vollständig mit allen Daten bei uns bis zum 10. eines Monats vorliegt, findet der Wechsel zum Ersten des nächsten Monats statt.

Nein. Neben den Netznutzungsentgelten für den Strom/das Erdgas zahlen die Stadtwerke Ditzingen an Ihren Netzbetreiber auch die Gebühren für den Zähler. Dafür wird er vom Netzbetreiber abgelesen, geeicht usw. Ausnahme: Sonderbedingungen gelten für intelligente Zähler der EnBW. Wir beraten Sie dazu gerne.

Fragen zu den Tarifen

Ja, wir bemühen uns um ein einfaches und faires Tarifsystem mit wenigen Tarifen, dafür aber nicht mit allen Variationsmöglichkeiten. Bei uns haben Sie z.B. keine Wahl zwischen Ökostrom und Schmuddelstrom, bei uns gibt es nur Strom aus Wasserkraft. Zu fairen Preisen gehört bei uns auch, dass wir Ihnen mit Preisgarantien eine Kalkulationssicherheit geben.

Die Stadtwerke Ditzingen bieten Ihnen 2 verschiedene Laufzeiten an. Sie haben die Wahl zwischen einem:

  • 12-Monats-Vertrag  
  • 24-Monats-Vertrag

Wir beraten Sie gerne.

Der Strompreis besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Preis für die Erzeugung im Kraftwerk
  • Preis für den Transport vom Kraftwerk zur Steckdose (Netzentgelte)
  • Preis für den Verkauf von Strom und Gas, die Abrechnung den Kundenservice, etc.
  • Steuern und Abgaben

Weitere Details zum Strompreis finden Sie hier, weiter Details zum Gaspreis hier.

Ja, sowohl Einzähler-, als auch Zweizähler-Nachtspeicheranschlüsse beliefern wir mit sauberer Energie zu attraktiven Tarifen. Wärmepumpen können wir aktuell noch nicht beliefern. Wir beraten Sie gerne.

Ja, innerhalb unseres Vertriebsgebietes. Die Tarife finden Sie auf unserem Preisblatt StrohgäuStrom HT/NT.

Haushaltskunden und Gewerbekunden unterscheiden sich in erster Linie durch ihr sogenanntes Nutzungsprofil.

Während Haushaltskunden Morgens, Abends und am Wochenende mehr Strom benötigen, verhält es sich bei den meisten Gewerbekunden genau umgekehrt. Diese benötigen Tagsüber mehr Strom und am Wochenende wenig.

 

 

Fragen zur Rechnung

Nein, die Netznutzungskosten und alle weiteren Gebühren und Abgaben sind in unserem Preis enthalten.

Nein, unser Abrechnungssystem ist auf monatliche Abbuchungen und Zahlungen programmiert, so dass alles, was davon abweicht, mit Mehraufwand verbunden ist.

Eine Einzugsermächtigung erleichtert Ihnen und uns die Zusammenarbeit und hält die Verwaltungskosten gering. Durch die monatliche Abschlagsberechnung und den transparenten Zahlungsweg, haben Sie jederzeit die Möglichkeit die Zahlung zu überwachen.

Sie erhalten einmalig nach Abschluss eine Endabrechnung Ihres vorherigen Lieferanten. Ab Lieferbeginn bekommen Sie nur Rechnungen von den Stadtwerken Ditzingen. Mit der Vertragsbestätigung erfahren Sie Ihre jeweilige Abschlagshöhe.

Sie bekommen die Jahresabrechnung immer im Februar von den Stadtwerken Ditzingen. Die Ablesungen erfolgen immer zum 31.12.  Hierfür erhalten Sie von uns rechtzeitig die entsprechende Ablesekarte.

Bitte beachten Sie: Es wird auch trotz Wechsels zu uns so sein, dass Sie vom Netzbetreiber einmal im Jahr aufgefordert werden, Ihren Stromzählerstand abzulesen und mitzuteilen. Somit wird gewährleistet, dass dem Netzbetreiber ein korrekter Zählerstand vorliegt.

Der Verbrauchsmonat wird abgerechnet zum 1. des folgenden Monats. Die Jahresendabrechnung wird nach Ihrem tatsächlichen Verbrauch erstellt und alle gezahlten Abschläge werden mit  verrechnet.

Fragen zu Umzug/Einzug/Auszug

Ja, natürlich. Der Baustrom wird allerdings ausschließlich vom Lieferanten (Grundversorger, derzeit die EnBW) vor Ort geliefert. Sobald der/die Zähler in Ihrem neuen Haus gesetzt ist/sind, können Sie eine Ummeldung auf uns beantragen. Wir benötigen hierfür die Zählernummer(n), den Tag des Einbaus, sowie Ihren voraussichtlichen Jahresverbrauch.

Bei Einzug in eine neue Wohnung besteht folgende Möglichkeit. Ihr neuer Energieversorger kann Sie 6 Wochen rückwirkend nach Einzugsdatum anmelden.

Wenn Sie vor dem Einzug in eine neue Wohnung nicht aktiv einen Stromversorger auswählen, entsteht automatisch ein Stromliefervertrag mit dem Grundversorger-Tarif der EnBW. Dieser Vertrag kann unter Einhaltung der üblichen Fristen jederzeit von einem neuen Lieferanten wieder gekündigt werden.

Bei Auszug sollten Sie am Tag des Auszugs den Zählerstand (Strom, Gas, Wasser) ablesen und Ihrem Energieversorger mitteilen unter Nennung der neuen Adresse. Wenn Sie die Zählerstände nicht mitteilen, wird der Zählerstand geschätzt, was zu Ihrem Nachteil sein kann.

So früh wie möglich. Sobald der Übergabetermin der Wohnung bzw. das Ende des Mietverhältnisses feststeht, sollten Sie uns die Daten mitteilen. Wir teilen diese dann dem Netzbetreiber mit. Am Übergabetag sollten Sie Ihren Stromzähler ablesen und den Zählerstand dem Netzbetreiber und uns schriftlich mitteilen.

Wenn Sie den Zählerstand nicht ablesen, wird dieser vom Netzbetreiber geschätzt. Für die Endrechnung benötigen wir dann noch Ihre neue Adresse, damit wir Ihnen die Rechnung zustellen können. Wenn Sie in Ihrer neuen Wohnung wieder über uns versorgt werden wollen, so nutzen Sie bitte unser Umzugsformular.

Wenn Sie in Ihrer neuen Wohnung nicht mehr über uns versorgt werden können oder wollen, nutzen Sie bitte unser Auszugsformular.

Fragen zum Vertrag

Nein, vorausgesetzt Sie haben alle Angaben* auf dem "Auftrag zur Stromlieferung/Erdgaslieferung" gemacht. Die alte Rechnung stellt aber sicher, dass wir alle nötigen Informationen von Ihnen erhalten.

* Bisheriger Strom-/Erdgaslieferant, Kundennummer, Jahresverbrauch in kWh und Zählernummer

Ja, der Vertrag kann innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen werden. Die Frist beginnt mit dem Tag der Absendung des Antrags.

Die Zählernummer steht auf Ihrem Zähler und der Rechnung. Die Kundennummer finden Sie ebenfalls auf Ihrer Rechnung. Sollten Sie keine Rechnung zur Hand haben, so können Sie auch die Zählernummer und die Kundennummer bei Ihrem derzeitigen Lieferanten erfragen.

Verschiedene Fragen

Immer der jeweilige Netzbetreiber vor Ort. Er bekommt für die Netzbenutzung die sogenannten "Netznutzungsentgelte", die ihn verpflichten, das Netz in einem einwandfreien technischen Zustand zu erhalten, und auch Störungen sofort zu beheben.

Er darf keinen Unterschied machen zwischen eigenen Kunden und Kunden eines anderen Energielieferanten (Strom/Erdgas). Derzeit ist das noch die EnBW. In Zukunft werden es aber die Stadtwerke Ditzingen sein.

Wir werden Sie darüber aber dann noch rechtzeitig informieren. 

Nein, derzeit noch nicht. Wir sind in Ditzingen noch nicht Stromnetzbetreiber  und generell nicht als Messstellenbetreiber aktiv.

Unabhängig davon, wer Sie mit Strom beliefert, erhalten Sie Ihre gesetzliche Einspeisevergütung von dem Netzbetreiber vor Ort. Das ist derzeit noch die EnBW, in Zukunft aber die Stadtwerke Ditzingen. 

Ja, das haben wir und unsere Partner umfassend gerechnet und geprüft. Durch die Partner aus der Energiewirtschaft können wir auch so auftreten wie ein großes Unternehmen: Wir haben Einkaufskonditionen für Strom und Gas wie die großen Konzerne, wir bündeln Aufgaben, um diese wirtschaftlicher zu erbringen, etc. Außerdem bekommen wir von unseren Partnern alles Wissen gestellt, das wir für den erfolgreichen Betrieb unseres Stadtwerks benötigen.

Kommen Sie zu uns oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Energieberater. Wir können gemeinsam nach Ursachen und Lösungen suchen.

Ja, neben den attraktiven Tarifen ist es der  Ansprechpartner hier vor Ort in Ditzingen, der Ihnen auch Beratung rund um alle Themen der Energie anbietet.

Wasser bekommen Sie jetzt schon von uns. Demnächst werden wir unser Angebot noch erweitern. Wir werden Sie rechtzeitig informieren.

Nein, das können wir Ihnen leider nicht anbieten.