Störungshotline

Der zuverlässige Betrieb und die ständige Verbesserung unserer Versorgungsnetze sind unsere Hauptaufgabe. Im Falle von Versorgungsunterbrechungen, die leider nie ganz ausgeschlossen werden können, ist es unser Anliegen, Sie rasch wieder mit Energie zu versorgen.

Um die zuverlässige und sichere Versorgung mit Erdgas zu gewährleisten, sind unsere Mitarbeiter des Entstörungsdienstes rund um die Uhr für Sie im Einsatz.

Zu den Hauptaufgaben des Entstörungsdienstes zählen:

  • Beseitigung von Undichtigkeiten bei Gasgerüchen
  • Ermittlung der Störungsursache
  • Eingrenzen von Gefahrenbereichen
  • Reparatur defekter Anlagenteile
  • Schnelle Wiederherstellung der netzseitigen Versorgung

Sollten Sie dennoch eine Störung feststellen, sind qualifizierte Spezialisten rund um die Uhr für Sie da, um diese schnellstmöglich zu beheben. Sie erreichen die Experten über diese kostenfreie Entstörungshotline:

                                               

Ruf                                         0800 3629447


Sicherheitshinweise bei Gasgeruch

Bei Gasgeruch im Haus:

 

·           Keine Panik aufkommen lassen!

·           Öffnen Sie bitte die Fenster und sorgen Sie für Durchzug!

·           Benutzen und betätigen Sie keine elektrischen Geräte einschließlich Klingel und Telefon/Handy. Betätigen Sie keine Schalter!

·           Offene Feuerstellen wie Kerzen und Zigaretten löschen!

·           Verlassen Sie umgehend die Wohnung und warnen Sie andere Hausbewohner ohne die Klingel zu benutzen!

 

Bei Gasgeruch außerhalb von Gebäuden:

 

·           Schließen Sie die Fenster!

·           Benutzen und betätigen Sie keine elektrischen Geräte!

·           Unterlassen Sie das Rauchen und den Umgang mit offenem Feuer und anderen Zündquellen!

·           Vermeiden Sie Funkenbildung!

·           Warnen Sie auch Nachbarn und Mitbewohner!

·           Verlassen Sie den Gefahrenbereich und verständigen Sie unseren Entstörungsdienst!


Ausfall der Gasversorgung

Ob es sich um eine Netzunterbrechung oder um einen Fehler an Ihrer Heizungsanlage handelt, können Sie mit folgenden, gefahrlosen Handgriffen feststellen:

 

·           Wenn Sie ein zweites Gasgerät betreiben, haben Sie überprüft, ob dieses funktioniert?

·           Ist die Hauptabsperrung und der Gerätehahn aufgedreht?

·           Wird das Gerät mit Strom versorgt?

·           Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein. Funktioniert es nun?

·           Haben Sie die Entstör-Möglichkeiten entsprechend der Gerätebedienungs-Anleitung geprüft?

·           Falls das Gerät eine Fehlermeldung anzeigt, haben Sie versucht mit Hilfe der Bedienungsanleitung den Fehler zu beheben?

 

Wenn Sie die oben genannten Punkte überprüft haben und feststellen, dass das Gerät funktioniert und die Gas- und Stromversorgung eingeschaltet ist, handelt es sich eventuell um eine Netzunterbrechung.

Wenden Sie sich in diesem Fall an die Störungshotline!